Kurier-Journal

Das Hohe Venn

Haus Ternell

Botrange. – Am Samstag, dem 13. August 2022 organisiert das Haus Ternell von 10.00 bis 16.00 Uhr eine ca. 10 km lange Wanderung geführt von dem diplomierten Naturführer Horst Wucherer.

Vom höchsten Punkt Belgiens, Signal de Botrange führt der Weg nach Süden zum ehemaligen Torf-Abbaugebiet Nêur Lowé, dem schwarzen Ort, wo an einigen Stellen noch moortypische Pflanzen wie z.B. der Sonnentau zu finden sind.

Nach einem abwechslungsreichen Waldweg erwartet uns hoch über dem Pouleurbach ein Gebirgspfad. Von dort hat man einen weiten Blick über das Poleûr-Venn mit seinem asymmetrischen Tal. Auf dem Rückweg gilt es, ein Phänomen der Moorlandschaft zu erleben: einen Schwingrasen. Hoffentlich versinkt niemand! Vorsichtig gehen wir nach Botrange zurück.

Treffpunkt ist Signal de Botrange. Erwachsene zahlen 9 € und Kinder 5 €. Schwierige Wanderung, feste Wanderschuhe und Wanderstöcke empfohlen.

Rucksackverpflegung empfohlen.

Anmeldungen bis zum 10.08.2022 unter der Telefonnummer +32 (0)87/55 23 13 oder per E-Mail an info@ternell.be (bitte Namen und Telefonnummer angeben).

Weitere Veranstaltungen finden Sie unter http://www.ternell.be oder auf unserer facebook-Seite http://www.facebook.com/HausTernell

Kommentieren

Kontaktiert uns…

Folgt uns…

Zur Website von Wochenspiegel