Kurier-Journal

Online-Party

Videokonferenz

Eine Rückkehr zur Normalität, die vor der Corona-Pandemie geherrscht hat, wird wohl noch ein wenig Zeit brauchen. Aber auch, wenn der Jahreswechsel aktuell für viele keinen Besuch bei Familie und Freunden voraussetzt, heißt das nicht, dass man einander gar nicht sehen kann. So erlauben Videokonferenzsysteme wie Skype oder Zoom es zum Beispiel, online mit Familie und Freunden in das neue Jahr zu starten. Neben einem einfachen Gespräch oder dem digitalen Anstoßen könnten so auch größere Projekte, wie beispielsweise online Spieleabende, Dinner- oder Motto-Partys umgesetzt werden. Neben der aktuellen Situation bietet sich solch eine Party natürlich auch an, wenn man aufgrund einer weiten Entfernung nicht die Möglichkeit hat einander persönlich zu sehen und so Einsamkeit vorzubeugen.

Kommentieren

Kontaktiert uns…

Folgt uns…

Zur Website von Wochenspiegel