Kurier-Journal

Adventure – Besinnliches Advent

Eine Reise zu unseren Herzen

St.Vith. – Advent steht für geduldiges, erfülltes Wachen und Warten auf den Messias. Es steht aber auch für Hoffnung und kommt einer Reise zu unserem Herzen gleich, die länger ist als alle Wege durch die Geschäfte, die wir in der Vorweihnachtszeit gehen.

Was liegt da näher, als sich mit besinnlichen Texten, Liedern, Musik und gemeinsamen Gesang einzustimmen auf das Adventure – das Abenteuer – Advent?

Am 1. Advent, Sonntag, den 28. November 2021 um 18.00 Uhr in der Pfarrkirche St.Vitus nehmen wir Sie mit auf die Reise.

Das Ganze wird musikalisch untermalt durch den Kgl. Madrigalchor und das Streichorchester St.Vith.

Beide Ensembles schlagen musikalisch einen großen Bogen: von Advents- und Weihnachtsliedern der christlichen Tradition, über höfische Musik des Barocks aus der Feder von Händel und Pez bis zu gut gemachter Filmmusik und dem Werk eines zeitgenössischen Komponisten.

Höhepunkt ist die gemeinsame Darbietung des Werkes ‚Tundra‘ durch Chor und Orchester von Ola Gjeilo, aus Norwegen stammend und auch in Amerika gefeiert. Elemente der ‚minimal music‘ nutzend, entwirft das Stück ein berührendes Stimmungsbild.

Wie schon J.F. Händel im Oratorium „Der Messias“ den Satz anklingen lässt: „Das Volk, das da wandelt im Dunkeln, es sieht ein großes Licht“; so nehmen wir diesen Gedanken mit in den Advent und übertragen wir ihn hoffnungsvoll in die heutige Zeit. Sie sind herzlich eingeladen teilzunehmen, denn eine besinnliche, musikalische Berührung brauchen wir alle in den bedrückenden Zeiten der Pandemie. Es gelten die Corona Regeln für Gottesdienste.

Kommentieren

Kontaktiert uns…

Folgt uns…

Zur Website von Wochenspiegel