Kurier-Journal

Die Euregio liest wieder

Aktuelle Autoren hautnah erleben in St.Vith und Kelmis

St.Vith. – Am Montag, dem 23. Januar wird der flämische Autor Stefan Hertmans in der Öffentlichen Pfarrbibliothek in St.Vith aus seinem aktuellen Roman „Der Aufgang“ lesen und sich mit dem Publikum austauschen. Beginn ist um 20 Uhr, der Eintritt ist frei. Am Donnerstag, dem 26. Januar kommt der lothringische Autor Laurent Petitmangin in die Öffentliche Pfarrbibliothek von Kelmis. Er liest aus seinem aktuellen Buch „Was es braucht in der Nacht“. Auch hier beginnt der Abend um 20 Uhr und der Eintritt ist frei. Das Besondere bei diesen Lesungen werden die Bücher in deutscher und in der Originalsprache gelesen. Wer beide Sprachen beherrscht, lernt die feinen Unterschiede kennen und die manchmal kniffligen Aufgaben, mit denen sich die Übersetzer konfrontiert sehen. Herzliche Einladung an alle Lesefreunde! Weitere Infos: http://www.medienzentrum.be

Kommentieren

Kontaktiert uns…

Folgt uns…

Zur Website von Wochenspiegel