Kurier-Journal

12 Tenöre, 22 Welthits, eine Show

PR-Text: Am 22. März 2023 im Triangel St.Vith

St.Vith. – Zwölf internationale Top-Sänger, begleitet von einer hochkarätigen Band! Zwölf einzigartige Stimmen, umrahmt von einer spektakulären Lichtshow! Ein eindrucksvolles Klangerlebnis und eine Show der Extraklasse! The 12 Tenors sind nach der Zwangspause wegen der Pandemie wieder zurück auf der Bühne. Das stimmgewaltige Ensemble holt damit seinen wegen Corona verschobenen Auftritt nach verspricht live ein musikalisches Feuerwerk der Extraklasse. Für die verlegten Termine behalten die Karten ihre Gültigkeit.

Seit vielen Jahren begeistern diese zwölf Tenöre überall in Europa aber auch in China, Japan oder Südkorea ihr Publikum. Die stimmliche und persönliche Individualität jedes einzelnen Ensemblemitglieds macht die Einzigartigkeit dieses singenden Dutzend aus. Ihre Leidenschaft zur Musik vereint alle Interpreten, die den Zuhörern einige der größten Lieder aller Zeiten – präsentiert in aufwendigen Arrangements – ganz neu erleben lassen. Klassische Arien, Liebesballaden aber auch Rock- und Pop-Hymnen aus den Charts: The 12 Tenors sind in allen Genres zu Hause.

„Das Tempo ist hoch, der Charmefaktor auch“, jubelte der Berliner „Tagesspiegel“ und das hauptstädtische Citymagazin „Zitty“ fand die Show der 12 Tenors „absolut hinreißend“. „Ihr Kapital sind große Stimmen, Charme und Esprit“, urteilte die Mainpost.

Selten waren sich Presse zu Publikum so einig in ihrer Einschätzung über diese Tenöre. Ihre Interpretationen von großen Liedern wie Puccinis „Nessun Dorma“, Leonard Cohens „Hallelujah“ oder Queens „Bohemian Rhapsody“ machen sie einmalig. In ihrer Show bringen die 12 Sänger bewährte Klassiker und berühmte Welthits auf die Bühne.

Den Zuschauer erwartet in der rund zweistündigen Show eine Achterbahnfahrt der Emotionen.

Karten gibt es im Vorverkauf in St.Vith im Triangel, Telefon +32(0)80/ 440320,

JIZ Jugendinformationszentrum des Südens, Telefon +32 (0)80/ 22 15 67, Tourist-Information St.Vith, Telefon +32 (0)80/28 01 30 sowie in allen bekannten Vorverkaufsstellen und im Internet unter http://www.kultopolis.com

Kommentieren

Kontaktiert uns…

Folgt uns…

Zur Website von Wochenspiegel