Kurier-Journal

Infoabend und Patiententraining

Freie Krankenkasse: Tinnitus

St.Vith. – Ein Summen, Pfeifen oder Rauschen im Ohr: Etwa jeder Siebte leidet unter Ohrgeräuschen, die die Lebensqualität stark beeinträchtigen können. Tinnitus kann sich durch viele Symptome äußern.

Die Ursachen des subjektiven Tinnitus sind noch nicht vollständig erforscht und können sehr unterschiedlich sein. Manchmal haben diese ständigen Nebengeräusche im Ohr einen physischen Hintergrund, bspw. nach einem Hörsturz, einem Knalltrauma oder einem Tauchunfall. Oft stehen diese Symptome jedoch in Verbindung mit Stress oder einer ungesunden Lebensweise.

Am 17. November 2022 startet die Freie Krankenkasse eine Schulung, die sich an Personen mit chronisch subjektivem Tinnitus richtet. Während zehn Abenden, die jeweils donnerstags im Zweiwochenrhythmus stattfinden, erfahren die Teilnehmer mehr über das Thema Tinnitus. Zudem werden gezielte Übungen erlernt, die den Umgang mit den Symptomen erleichtern sollen. Außerdem werden anhand des Tinnitus-Atemtrainings Techniken vermittelt, die später problemlos in den Alltag integriert werden können. Ziel ist es, dass die Betroffenen eine Linderung ihrer Beschwerden erreichen sowie ein besseres Wohlbefinden. Auch Fachärzte empfehlen diese Methode.

Interessierte Personen können bereits jetzt in einer Geschäftsstelle der Freien Krankenkasse ihre Kontaktdaten hinterlassen, damit ihnen die Detailinformationen übermittelt werden.

Die Teilnehmergebühr beträgt 275 €. Mitglieder der Freien Krankenkasse erhalten unter gewissen Bedingungen eine Erstattung in Höhe von 100 €.

Kommentieren

Kontaktiert uns…

Folgt uns…

Zur Website von Wochenspiegel