Kurier-Journal

Verbannen Sie die Chemie aus Ihrem Schlafzimmer

PR-Text: Natürlich Schlafen – besser aufwachen!

Emmels. – Synthetische Materialien mögen viele technische und im wahrsten Sinn des Wortes „oberflächliche“ Vorteile haben – doch so richtig wohl fühlt sich der Mensch nur in der Nähe natürlicher Materialien. Baubiologen arbeiten nach dieser Erkenntnis und es ist längst wissenschaftlich nachgewiesen, dass jedes Material Schwingungen an seine Umwelt aussendet und den menschlichen Organismus massiv beeinflussen kann.

Natürliche Materialien

liegen im Trend

Der moderne Mensch steht den ganzen Tag über buchstäblich unter Strom, nutzt permanent sein Smartphone, ist ständig erreichbar. Umso wichtiger sind die Ruhephasen. Natürliche Materialien punkten, indem sie die Wohngesundheit fördern und den Menschen wieder zu sich selbst finden lassen. Gerade im Schlafzimmer ist es deshalb wichtig, die verwendeten Materialien bewusst auszuwählen.

Bei der Herstellung des Relax 2000 Aktiv-Teller-Feder-Systems werden nur natürliche Materialien verwendet. Das Holz stammt ausschließlich aus nachhaltiger Forstwirtschaft und wird nur im unbehandelten Zustand weiterverarbeitet. So können auch allergiegeplagte Menschen auf das Relax 2000 Schlafsystem zurückgreifen. Zudem ist das Relax 2000 Aktiv-Teller-Feder-System komplett metallfrei konstruiert, da Metallteile aus baubiologischer Sicht den erholsamen Schlaf zunehmend negativ beeinflussen.

Aber auch bei den weiteren Relax 2000 Produkten, wie den Relax 2000 Matratzen und den Relax 2000 Unterbetten und Kissen achten wir auf höchste Qualität aus natürlichen Rohstoffen. Die Matratzenkernen bestehen aus 100% Naturlatex.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch und stehen Ihnen gerne beratend zur Seite – sehr gerne auch auf Terminabsprache, dann können wir uns richtig Zeit für eine gute persönliche Beratung nehmen. Beim Kauf eines Naturschlafsystems RELAX 2000 erhalten Sie ab sofort einen Rabatt von je 150€ und dies bis zum 27.09.22.

DE.KO design&wohnen, Herzborn 4, B-4780 Emmels, Tel. 080/22 64 13 – http://www.kohnen.be

Kommentieren

Kontaktiert uns…

Folgt uns…

Zur Website von Wochenspiegel