Kurier-Journal

Verkehrssicherheit

Zum 18. Mal mit dem AMC St.Vith

St.Vith/Malmedy. – Für das traditionelle Wochenende der Verkehrssicherheit des AMC St.Vith im Herbst 2022 liegen schon mehr als 50 Anmeldungen vor.

Weitere Interessenten haben aber noch die Möglichkeit, sich einzuschreiben.

Beim 18. Fahrsicherheitstraining mit dem RACB am Samstag, 29., und Sonntag, 30. Oktober, auf der Trainingsstrecke in Malmedy (Bernister) lernen die Teilnehmer, wie sie die Risiken im Straßenverkehr bestmöglich meistern können. Das Angebot richtet sich vor allem an junge Autofahrer, aber auch an Personen aller Altersklassen, die ihr Fahrkönnen verbessern möchten.

Vier Einheiten stehen zur Auswahl. Das halbtägige Programm, am Samstag (8.45 Uhr-12.30 Uhr oder 13 Uhr -16.45 Uhr) oder am Sonntag (8.45 Uhr-12.30 Uhr oder 13 Uhr bis 16.45 Uhr ), umfasst Theorie und Praxis – mit Übungen auf Fahrzeugen der Driving Academy des RACB.

Dank der 50 Euro-Prämie seitens der Eifelgemeinden kann der Basispreis (140 Euro) erheblich gedrückt werden. Zudem erhalten Mitglieder des AMC St.Vith einen Rabatt von 30 Euro. Im Idealfall kostet der Lehrgang somit nur 60 Euro.

Anmeldungen online über die Website des AMC St.Vith:

http://www.amcstvith.be.

Infos bei Willy Lenges:

Tel. 0478/15 14 91

Kommentieren

Kontaktiert uns…

Folgt uns…

Zur Website von Wochenspiegel