Kurier-Journal

Dan-Prüfungen bestanden

Internationale Shinson Hapkido

Ostbelgien. – Am Wochenende vom 17. bis 19. Juni fand im Zentrumsdojang Darmstadt (D) die 36. Internationale Shinson Hapkido Dan-Prüfung zum 1., 2. und 3. Dan statt. Die dreitägige praktische Prüfung stand unter der Leitung von Großmeister Sonsanim Ko Myong (9. Dan), als Mitprüfer fungierte zum wiederholten Mal Bu-Sonsanim Kurt Brück aus dem Dojang (Schule) Amel (5. Dan). Im Mai hatte es bereits eine eintägige Theorieprüfung gegeben.

5 Belgier/-innen nahmen dieses Jahr erfolgreich teil. Aus dem Dojang Amel: Paula und Willi Filz aus Iveldingen bestanden die Prüfung zum 1. Dan (erster Schwarzgürtel) sowie Christina Huby aus St Vith zum 3. Dan; aus dem Dojang Elsenborn: Erwin Maraite aus Bütgenbach zum 3. Dan; aus dem Dojang St. Vith: Patrick Simons aus Neidingen zum 3. Dan.

Christina, Paula und Willi haben vor langer Zeit mit 8 Jahren in der Kindergruppe das Training begonnen und sind ihren Weg über die Jugendgruppe bis hin zum Schwarzgurt gegangen, Christina sogar bis zum 3. Schwarzgurt. Man sieht, dass mit viel Geduld und Fleiß alles möglich ist.

Die Shinson Hapkido-Mitglieder aus Ostbelgien und das KurierJournal-Team gratulieren zu diesen Leistungen.

Ab September gibt es wieder neue Einsteigerkurse in den ostbelgischen Dojangs.

Alle Information wie Trainingszeiten und Kontakte findet man auf unserer Internetseite unter http://www.shinsonhapkido.be

Kommentieren

Kontaktiert uns…

Folgt uns…

Zur Website von Wochenspiegel