Kurier-Journal

Klappern für einen guten Zweck

Kinder spenden für Senioren

Ober-Emmels. – Die Ober-Emmelser Kinder spendeten zum dritten Mal für Senioren.

Nach zweijähriger Pause durfte wieder geklappert werden! Der Brauch des Klapperns ist bei den Kindern sehr beliebt. Daher zogen die Ober-Emmelser Kinder mit Lärminstrumenten aus Holz durch das Dorf. Die Kinder hatten riesig viel Spaß und eiferten darum, wer am lautesten klappern kann. Den finanziellen „Lohn“ für ihre Mühe spendeten die Kinder nun schon zum dritten Mal dem Ehrenamtsprojekt LFV-VoG Stundenblume.

Hut ab vor so viel Solidarität! Es handelt sich um die stolze Summe von 300 €. Im Namen der Senioren bedankt das Team der Stundenblume sich recht herzlich bei den Kindern, für diesen in der heutigen Zeit nicht ganz selbstverständlichen Einsatz.

Kommentieren

Kontaktiert uns…

Folgt uns…

Zur Website von Wochenspiegel