Kurier-Journal

CPEB Spendenaktion 2021

Spenden für Hochwassergeschädigte

Obwohl das aktive Fanklubleben seit dem Beginn der Pandemie fast vollständig zum Stillstand gekommen ist, wurde auch dieses Jahr vom ostbelgischen Fanklub des 1. FC Köln – CPEB eine Spendenaktion durchgeführt.

In der Regel werden dabei soziale Projekte, gemeinnützige Organisationen oder hilfsbedürftige Privatpersonen unterstützt. Nach der diesjährigen Hochwasserkatastrophe, welche auch im Norden der DG erhebliche Sachschäden verursachte, hat man sich dazu entschieden in der fanklubeigenen Mitgliederliste nach Betroffenen zu suchen. So wurde in der Woche vor Weihnachten Herr Romain Meyer, ehemals wohnhaft im Eupener Seisseleveedel, welcher in der Flutnacht jegliches Hab und Gut verloren hatte, ein Spendenbetrag von 600 € sowie ein großes Paket mit diversen CPEB-Fanartikeln überreicht. Herr Alain Nix aus der Oestraße wurde mit einem Scheck von 200 € sowie einer warmen CPEB-Decke bedacht. Drei weitere Familien aus der Eupener Unterstadt und dem Ortsteil Nispert erhielten Wertgutscheine in Höhe von 25 € für einen bekannten Hofladen in Kettenis.

Wir hoffen unseren Mitgliedern hiermit eine vorweihnachtliche Freude bereitet zu haben und wünschen ihnen alles Gute für 2022!

„Mer stonn zesamme“

CPEB – Cologne Power East Belgium

Kommentieren

Kontaktiert uns…

Folgt uns…

Zur Website von Wochenspiegel