Kurier-Journal

Erasmus+ 2022

Neues aus dem Jugendbüro

Ostbelgien. – Die Kommission hat am 24. November 2021 die Aufforderungen zur Einreichung von Vorschlägen im Rahmen von Erasmus+ für das Jahr 2022 veröffentlicht.

Mit einer Aufstockung der Mittel um fast 3,9 Mrd. EUR für das nächste Jahr wird Erasmus+ weiterhin Möglichkeiten für Studienaufenthalte im Ausland, Praktika, Lehrstellen, Personalaustausch und grenzüberschreitende Kooperationsprojekte in verschiedenen Bereichen der allgemeinen und beruflichen Bildung, Jugend und Sport bieten.

Als Nationale Agentur sind wir in der Deutschsprachigen Gemeinschaft der zentrale Ansprechpartner rund um die europäischen Programme Erasmus+ und ESK. Sprechen Sie und an. Weitere Informationen unter: https://bit.ly/3dDE89T

Kommentieren

Kontaktiert uns…

Folgt uns…

Zur Website von Wochenspiegel