Kurier-Journal

Schuhreparatur Lejoly

PR-Text: Wir sind noch immer für Sie da!

Bütgenbach/Weywertz. – Auch wenn viele der Meinung sind, dass die Schuhreparatur aus der Mode gekommen sei, so können wir aus Überzeugung behaupten, dass dies absolut nicht der Fall ist. Die meisten wissen einfach nicht, dass nach wie vor die Möglichkeit besteht, eigentlich alles reparieren zu lassen. So lauten die meistgestellten Fragen unserer Kunden: „Kann man das überhaupt noch reparieren?“ und „Lohnt das sich überhaupt noch?“. Diese Fragen können wir nur mit einem klaren JA beantworten. Die Qualität der Arbeit und der Preis erstaunen unsere Kundschaft immer wieder aufs Neue. Neben der Erneuerung von Absätzen und Sohlen (auch bei Wanderschuhen), Absatzerhöhungen, dem Einsetzen von Reißverschlüssen (Stiefel und Taschen), allen erdenklichen Näharbeiten, der Erneuerung von Innensohlen und Fersenfutter, dem Kleben abgelöster Sohlen (auch Sneaker), gibt es noch viele weitere Reparaturen, die wir durchführen. Fragen Sie einfach mal nach! Ich, Fernand Lejoly, freue mich, auch in Zukunft für Sie und Ihre Schuhe da zu sein.

Kommentieren

Kontaktiert uns…

Folgt uns…

Zur Website von Wochenspiegel