Kurier-Journal

Solistenwettbewerb „Sonatina“ 2021

Ostbelgien.- In diesem Jahr findet die 10. Auflage des Solistenwettbewerbs „Sonatina“ statt, den der Musikverband Födekam Ostbelgien in Zusammenarbeit mit den Musikverbänden USM (Wallonie) und VLAMO (Flandern) veranstaltet.

Der regionale Ausscheidungswettbewerb für die Musiker/innen der Deutschsprachigen Gemeinschaft findet statt am Sonntag, den 25. April 2021, in der Musikakademie, in Eupen (Bellmerin 37). Aufgrund der geltenden Corona-Maßnahmen allerdings unter Ausschluss der Öffentlichkeit.

Der Wettbewerb umfasst die drei Kategorien Holzblasinstrumente, Blechblasinstrumente und Perkussionsinstrumente und in jeder Kategorie die drei Niveaus „Sonatine“ (Mittelstufe I),  „Sonate“ (Oberstufe) und „Concerto“ (Exzellenzstufe).

Die sechs besten Kandidaten des regionalen Ausscheidungswettbewerbs der DG sind berechtigt, am nationalen Solistenwettbewerb teilzunehmen, der am Sonntag, dem 27. Juni 2021, im Kgl. Konservatorium, in Mons ausgetragen wird oder je nach dann geltenden Corona-Vorschriften durch die Prüfung von Video-Dokumenten stattfindet.

Zudem gibt es beim regionalen Ausscheidungswettbewerb Geldpreise zu gewinnen.

Die Vorschriften und das Anmeldeformular zum regionalen Ausscheidungswettbewerb sind erhältlich unter dem Link

https://www.foedekam.be/event-detail/event/18-solistenwettbewerb-sonatina

Weitere Infos erteilt das Sekretariat des Musikverbandes Födekam Ostbelgien, Malmedyer Straße 25, 4780 St. Vith (080/22 65 55 – info@foedekam.be)

Anmeldeschluss: 31. März 2021 – Teilnahmegebühr: 10,00 €.

Kommentieren

Kontaktiert uns…

Folgt uns…

Zur Website von Wochenspiegel